Blogartikel zum Schlagwort Unit4

Wie ERPs mit Sprachassistenten zum Gesprächspartner werden

Smarte ERP-Systeme – Wie ERPs zum Gesprächspartner werden

Seit ca. 2012 sind Sprachassistenten verfügbar. Die wohl bekanntesten Dienste sind aktuell Apples Siri, Google Now, Microsofts Cortana und Alexa von Amazon. Benutzer können mit diesen Systemen in ihrer natürlichen Sprache interagieren. Durch die rasanten Fortschritte beim maschinellen Lernen in den letzten Jahren ist die Technologie der Spracherkennung ausgereift und findet ihren Weg zunehmend auch in den Bereich der Unternehmenssoftware.

Chancen und Risiken von digitalen Sprachassistenten

Waren die verschiedenen Mundarten und Akzente der Benutzer anfängliche Hürden, ist es nun auch möglich, verschiedene Varianten von inhaltsgleichen Sätzen richtig zu interpretieren. Sogenannte intelligente Chatbots generieren den eigentlichen Nutzen dieser Systeme. Sie liefern die konkrete Funktionalität, um beispielsweise eine Suchanfrage ins Internet zu starten oder eine Erinnerung in einen Kalender einzutragen.

Berührungsängste sollen dem Benutzer durch Feedback und Nachfragen der Chatbots genommen werden. Auch um witzige Antworten auf offensichtliche Scherzfragen sind Cortana & Co. nicht verlegen. Fragt man zum Beispiel Siri nach ihrer Herkunft, antwortet sie „Es steht doch auf dem Karton … Ich wurde von Apple in Kalifornien entwickelt“.

Wanda, die digitale Assistentin im ERP-System von Unit4

Auch unser Technologiepartner Unit4 hält mit den aktuellen Entwicklungen Schritt und veröffentlichte einen Blogbeitrag Alexa meets Wanda, der in die Zukunft schauen lässt. Digitale Sprachassistenten avancieren zu umfassenden Projektassistenten. Unit4 zeigt, dass verfügbare Dienste zur Spracherkennung mit Analysefunktionen eines ERP-Systems kombiniert werden können.

Im zugehörigen Videoclip wird ein Prototyp vorgestellt, bei dem ein Echo von Amazon mit der seit Mitte 2016 in der ERP-Lösung Unit4 Business World On! verfügbaren digitalen Assistentin Wanda, einem selbstlernenden System auf Basis künstlicher Intelligenz, gekoppelt ist. Einer der Protagonisten stellt Fragen zu einem Projekt, Alexa gibt die Antworten. Beide sind sichtlich beeindruckt, wie gut das funktioniert.

Smarte Mehrwerte in der Unternehmenssoftware

Was nach Spielerei klingt, kann durchaus einen praktischen Nutzen haben. Als wesentliche Vorteile sehen Technologieanbieter:

  • Effektivität – einfache und bessere Kauf- und Service-Interaktionen für Ihre Kunden
  • Effizienz – Reduzierung von manuellen, ressourcenintensiven Geschäfts- und Lieferkettenprozessen
  • Benutzerfreundlichkeit – Möglichkeit, Routineaufgaben in viel weniger Zeit mit den eigenen Kommunikationsmitteln zu erledigen

Im Bereich von ERP-Systemen setzen die Unternehmen Unit4 und SAP bereits Intelligent Bots ein. Beispielweise könnte der Mitarbeiter mit Wanda seine Arbeitszeitbuchung, die Arbeitsmittelbestellung oder Workflowaufgaben schnell und effizient mit seiner Social Media App erledigen. Dazu muss er nicht mehr im Büro sein. ERP-Systeme sind meist so flexibel entwickelt, dass sie auch auf zukünftige Anforderungen erweiterbar sind. Insofern ist der Phantasie keine Grenze gesetzt, welche Arbeitsprozesse noch mit dieser Technik unterstützt werden können.

kreITiv ist seit 2016 exklusiver Unit4 Partner in Sachsen und wir beraten Sie auch gern zu weiteren Themen rund um ERP-Systeme.

Die kreITiv wünscht Ihnen ein frohes Fest und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr

kreITionen, Partner, Veranstaltungen – Der kreITiv-Jahresrückblick 2016

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen, doch bevor die Geschenke ausgepackt und die Feuerwerkskörper gezündet werden, möchten wir als Team der kreITiv ein Jahr voller spannender Projekte und ereignisreicher Veranstaltungen Revue passieren lassen.

Unit4 – Neuzugang im kreITiv Partnernetzwerk

Zu Beginn des Jahres begrüßte kreITiv mit der Unit4 Business Software GmbH einen renommierten Neuzugang in seinem Partnernetzwerk. Das internationale Softwareunternehmen liefert ERP-Lösungen, branchenorientierte und Best-in-Class Anwendungen für Mitarbeiter im Dienstleistungsbereich.

kreITiv arbeitet seitdem mit der Reisekostenmanagement-Lösung Unit4 Travel & Expenses und agiert als Vertriebs- und Implementierungspartner. Durch die Digitalisierung und Automatisierung bestimmter Prozesse vereinfacht die Software den Ablauf der Reisekostenabrechnung erheblich. Neben der Zeit- und Kostenersparnis entfällt lästiger Papierkram und Fehler werden vermieden. Auch in den Bereichen IT und Softwareentwicklung wirken kreITiv und Unit4 gemeinsam: Von der Erstberatung und individuellen Anpassung bis hin zur konkreten Umsetzung werden Kunden ganzheitlich und bedarfsgerecht betreut.

Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr mit Unit4 als Partner zurück und freuen uns weiterhin auf gemeinsame spannende Projekte, um die hervorragende Zusammenarbeit in den verschiedensten Bereichen weiter zu stärken.

Erfolgreiche kreITiv-Veranstaltungen

Am Ende des Jahres 2016 können wir außerdem auf einige spannende Informationsveranstaltungen zurückblicken, welche von unseren Mitarbeitern organisiert wurden und bei den Teilnehmern großen Anklang fanden.

kreITiv-Geschäftsführer Rainer Witt begrüßt die Gäste der Veranstaltung

kreITiv-Geschäftsführer Rainer Witt begrüßt die Gäste der kreITiv-Infoveranstaltung

Am 10. März begrüßten wir Interessenten zum Informationsvormittag mit dem Titel “Alternativen zu E-Mail, Newsletter und Co.”. Im ersten Fachvortrag wurden die Vorteile der direkten Kundenansprache im Onlinemarketing veranschaulicht. Thema waren die vielseitigen Möglichkeiten der Kundenkommunikation über Social Media Plattformen sowie Einblicke in die Disziplinen des Content Marketings, der Suchmaschinenoptimierung sowie -werbung. Die nicht zu vernachlässigende datenschutzrechtliche Betrachtung innerhalb der Kundenansprache übernahm Mike Rasch, IT-Rechtsanwalt unseres Partners datarea. Eine ausführlichere Beschreibung finden Sie im Blogartikel “Erfolgreiche Infoveranstaltung zum Onlinemarketing”.

Ein weiteres Highlight in unserem diesjährigen Veranstaltungskalender bildete das kreITiv Sommerevent am 18. August, das von unseren Partnern Unit4 und kmk begleitet wurde.

In schönster Strandatmosphäre und bei strahlendem Sonnenschein wurde zahlreichen Besuchern die Digitalisierung von Geschäftsprozessen näher gebracht. kmk informierte über die steuerlichen Aspekte von Reisekostenabrechnungen, Unit4 ergänzte die Einsatzmöglichkeiten der Reisekostenlösung Travel & Expenses. Nach einer Stärkung am Strandbuffet standen die Mitarbeiter der kreITiv und Unit4 den interessierten Gästen Rede und Antwort. Sie informierten in Einzel- oder Gruppengesprächen über die verschiedenen Unternehmensbereiche IT-Infrastruktur, Softwareentwicklung und Onlinemarketing. Weitere Einblicke liefert unser Blogartikel zum Sommerevent.

Mit Stolz blicken wir auf die Teilnehmerzahlen und das glückliche Publikum unserer Veranstaltungen zurück und freuen uns schon jetzt auf die kommenden kreITiv-Events im Jahr 2017.

Das kreITiv Tippspiel – So vielseitig wie nie

Eine erfolgreiche Eigenproduktion aus dem Hause kreITiv feierte dieses Jahr seine neueste Auflage. Das kreITiv Tippspiel wurde eigens zur Fußball-Europameisterschaft 2016 runderneuert und erfreute sich großer Beliebtheit – im privaten wie auch im Business-Bereich. Es wurden zahlreiche Tipprunden mit Freunden, Verwandten und Kollegen angelegt und der Kampf um die Tippspielkrone sorgte für viel Begeisterung. So konnten sich, trotz des verfrühten Ausscheidens der deutschen Nationalmannschaft im Halbfinale, doch noch die einen oder anderen über den Sieg in der eigenen Tipprunde freuen.

Tippabgabe deinHandballtipp.de

Tippabgabe auf deinHandballtipp.de

Wir ruhen uns jedoch nicht auf dem Erfolg der Fußball-EM aus, sondern entwickeln unser Tippspiel stetig weiter. Tipprunden für die aktuelle Fußball-Bundesliga laufen schon lange. Sie sind noch nicht dabei? Kein Problem, steigen Sie ein und nehmen Sie an der Rückrunde teil, die am 20. Januar 2017 beginnt.

Im Jahr 2017 geht das Tippen übrigens weiter. Die Handball-Weltmeisterschaft startet am 11. Januar 2017 und wir haben das kreITiv Tippspiel an die Handballbedingungen angepasst. Legen Sie schon heute kostenlos Ihre Tipprunde(n) an und laden Sie Freunde und Verwandte zum Mittippen ein. Weitere Informationen zum Tippspiel und zur Anmeldung finden Sie auf www.deinHandballtipp.de.

 

Das Team der kreITiv bedankt sich bei allen Kunden, Partnern und Interessenten für ihr Vertrauen in den vergangenen zwölf Monaten und wünscht ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Unit4 und kreITiv: Ihre Partner für das Reisekostenmanagement

kreITiv und Unit4: Starke Partner fürs Reisekostenmanagement

Wir freuen uns, mit Unit4 einen prominenten Neuzugang in unserem Partnernetzwerk begrüßen zu dürfen. Das weltweit tätige Softwareunternehmen mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein führender Anbieter von Anwendungen zur Steuerung, Unterstützung und Optimierung von Management- und Betriebsprozessen. Dem Motto “In business for people” folgend, stehen mitarbeiterzentrierte Lösungen vor allem für Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich, dem Großhandel, Bildungswesen, öffentlichen Sektor und der Immobilienbranche im Fokus.

kreITiv nimmt ab sofort die Reisekostenmanagement-Lösung Unit4 Travel & Expenses in sein Portfolio auf. Die integrierte Anwendung vereinfacht und automatisiert den häufig lästigen Prozess der Reisekostenabrechnung für die eigenen Mitarbeiter. Auch wir profitieren von dieser zukunftsweisenden Anwendung: „Reisekostenabrechnungen sind chaotisch und zeitaufwändig. Mit Unit4 Travel & Expenses ist es uns gelungen, die Bearbeitungszeit aller Abrechnungen um bis zu 60% zu verkürzen. Freie Zeit für unsere Mitarbeiter, die sie nun in mehr Kundenservice und Wertschöpfung investieren“ – so Matthias Ehnert, kaufmännischer Geschäftsführer, kreITiv GmbH.

kreITiv und Unit4 bündeln nun ihr Know-how in den Bereichen IT und Softwareenwicklung, um gemeinsam Kunden von der Beratung über die Implementierung bis hin zum Hosting zu begleiten und ein automatisiertes und bedarfsgerechtes Reisekostenmanagement auf den Weg zu bringen. Wir erarbeiten individuelle Lösungen und setzen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als IT-Dienstleister schnell und unkompliziert um. „Der Schwerpunkt unserer Partnerschaft ist, für unsere Kunden auf allen Ebenen der Wertschöpfung die Wirkung digitaler Geschäftsprozesse zu erhöhen“ – so Rainer Witt, technischer Geschäftsführer, kreITiv GmbH.

Wir blicken gespannt auf die Partnerschaft und viele interessante Projekte im Jahr 2016!