Blogartikel zum Schlagwort: Virales Marketing

Unsere kreITiv-Produkte und -Dienstleistungen im direkten und indirekten Vertrieb

Vom klassischen Vertrieb zum Vertrieb 2.0

Das Bild, das sich uns bietet, ist bunt: Der Vertrieb ist die ungezügelte Grenze der Geschäftswelt: unvorhersehbar, leidenschaftlich, theatralisch, voller exzentrischer Charaktere und gefährlich für Neulinge.

So oder so ähnlich stellen sich viele die schrille Welt des Vertriebs vor. Tatsächlich ist es oft unspektakulärer, als man denkt. Was aber genau macht der Vertrieb?

Vertrieb oder Marketing? Vertrieb und Marketing!

Der Vertrieb ist die Speerspitze des Marketings. Der Vertrieb umfasst alle Tätigkeiten und organisatorischen Funktionen, Strukturen, Abläufe, Methoden und Systeme zur betrieblichen Leistungsverwertung. Ein wichtiges Kennzeichen ist die Kundenverantwortung sowie die Umsatzverantwortung.

 

Marketing bedeutet vor dem Spiegel zu stehen und Werbemittel aufzutragen, Vertrieb ist in der Disco.

Das idealtypische Modell eines Betriebes lässt sich durch die Prozessfolge von Leistungserstellung und Leistungsverwertung am besten beschreiben.

Nun haben wir also ein tolles Produkt erstellt und müssen uns die Frage stellen: Verkaufen wir unsere Produkte selbst oder über einen Mittler? Das fragen sich viele Unternehmen beim Entwickeln ihrer Vertriebsstrategie. Zu Recht! Der Vertrieb über Mittler, Groß- und Fachhändler hat zwar viele Vorteile, ist aber tatsächlich schwieriger zu steuern, als ein Vertrieb mit eigenen Mitarbeitern.

Direkt und indirekt – zwei Formen des Vertriebs

Wie vertreiben wir unsere Produkte? Vor dieser Basisentscheidung steht jedes produzierende Unternehmen beim Entwickeln seiner Strategie, ganz gleich, ob es sich um Waschmaschinen, Kochtöpfe oder wie bei der kreITiv, um digitale Mehrwerte handelt. Es lassen sich grundsätzlich zwei Vertriebsformen unterscheiden.

 

Der direkte Vertrieb

Der Hersteller verkauft sein Produkt direkt an den Endabnehmer. Dieser kann ein Unternehmen, aber auch ein Konsument sein. Zum Direktvertrieb gehören also alle Vertriebsformen, bei denen das Unternehmen seine Leistungen selbst vermarktet und die Kaufverträge unmittelbar mit dem Kunden zustande kommen.

Der indirekte Vertrieb

Beim indirekten Vertrieb ist der Kontakt zwischen dem Verkäufer einer Ware oder Leistung und dem Käufer – wie der Name schon sagt – indirekt. Die Vertriebsorganisation agiert als Vermittler und sucht für das Unternehmen passende Kunden.

 

Vertrieb 2.0 – das Virale Marketing

Eine weitere wichtige Vertriebsform bietet heute das Virale Marketing. Gehen wir mal in die Medizin, bedeutet das exponentielle Wachstum eines Virus ja für den Infizierten ein hohes Risiko. Ab einer bestimmten Größe erkrankt der Patient an einer Krankheit, weil die körpereigenen Abwehrstoffe nicht mehr in der Lage sind, die Flut an Erregern zu stoppen.

Übertragen auf das Marketing bedeutet dies, je schneller und erfolgreicher eine Werbebotschaft (der Virus) die Zielgruppe (den Wirtskörper) infiziert, umso höher ist die Chance, dass das Produkt auch im Gedächtnis der Menschen haften bleibt. Das Internet mit seinen Sozialen Medien ist hier das entscheidende Instrument.

Social Networks steigern die Geschwindigkeit der Verbreitung einer viralen Kampagne, da viele sich über diese Dienste schnell austauschen. Prominentes Beispiel: Um seine neue Unterwäscheserie vorzustellen, lud Victoria’s Secret zu einer virtuellen Partie Strip-Poker ein, die sich schnell im Internet verbreitete.

Direktvertrieb oder Vermittler? Das macht kreITiv

Direkt, indirekt & viral – Wir als kreITiv bieten unseren Kunden das volle Paket. Wir sind unter anderem Partner von starken Marken wie Microsoft, Sennheiser, Unit4 und NFON. Wir bieten aber auch kreITionen (Eigenentwicklungen) wie unser Tippspiel Tippevent.de an, welches wir mit unserer eigenen Onlinemarketing Agentur mi-marketing ganz flexibel auch viral vermarkten.

Ob IT-Infrastruktur, Softwareentwicklung, ERP-Beratung oder Virtuelle Telefonanlagen, bei uns ist der kreITivität keine Grenzen gesetzt. Nur Unterwäschemodels und Poker, das können wir Ihnen noch nicht bieten. Aber sonst eine ganze Menge. Versprochen!