Blogartikel zum Schlagwort: XMPP

Schreibmaschine war gestern, heute zählen Serverlösungen

Sicheres Instant Messaging für Unternehmen

Oft kommt es im Unternehmensalltag vor, dass Informationen schnell und unkompliziert in Echtzeit ausgetauscht werden sollen, ohne dass erst ein Telefon – welches evtl. sogar belegt ist – oder das E-Mail Programm bedient werden müssen. Benutzt man dafür allerdings einen Instant Messaging Service, wie bspw. die Klassiker ICQ oder Skype, wird die Kommunikation über das Internet realisiert.

Die Risiken dieses Weges gestalten sich dabei wie folgt:

  • die Nutzungsbedingungen dieser Dienste beinhalten oft eine Mitleseerlaubnis für den Betreiber
  • die Chat-Inhalte werden oft unverschlüsselt übertragen
  • per Spoofing können sich Fremde als autorisierte Nutzer ausgeben
  • per “Man in the Middle” können Angreifer Chats mitlesen und manipulieren sowie Schadsoftware verteilen

Die Lösung dieses Problems ist ein Instant Messaging Service, der nur im eigenen,  selbst administrierten Netzwerk agiert. Openfire ist ein Server, der genau diese Funktion zur Verfügung stellt. Vollständig in Java programmiert ist er eine nahezu plattformunabhängige Lösung, die Dank der Apache-Lizenz 2.0 frei verwendet werden kann.

Genutzt wird das offene XMP-Protocol, welches sowohl Chat-Funktionalität als auch simplen Datei-Austausch realisiert, und per SSL/TLS auch verschlüsselt erfolgen kann. Software Clients, die XMPP unterstützen, gibt es durch die offene Struktur für nahezu alle Endgeräte bzw. deren Betriebsysteme (Windows, Mac OSX, Linux, iOS, Android …).

Die Konfiguration des Openfire-Servers ist dank einer intuitiven Weboberfläche denkbar einfach. Benutzer können entweder in einer mitgelieferten Datenbank verwaltet werden, oder aber es wird eine externe Datenbank wie z.B. Microsofts Active Directory für die Authentifitierung und Autorisierung genutzt. Somit kann Openfire fest an die vorhandene Domäne des Unternehmens ohne zusätzlichen administativen Aufwand angebunden werden.

Wir – das Team der kreITiv GmbH – nutzen Openfire zur schnellen, hausinternen Kommunikation und können Ihnen nach eingehender Prüfung Ihrer Systemvoraussetzungen eine optimal an Ihre Anforderungen angepasste Lösung anbieten.
Alternativ beraten wir Sie auch gern bzgl. eines eigenen Openfire-Servers als gehostete Lösung in einem deutschen Hochverfügbarkeitsrechenzentrum an.

Openfire-Key Facts:

  • plattform-unabhängiger XMPP Server
  • ermöglicht Chats und einfachen Dateiaustausch im Intranet
  • frei nutzbar da unter Apache-Lizenz 2.0
  • einfache Konfiguration über Webinterface
  • kann Benutzer selbst verwalten oder eine externe Datenbank (zB MS Active Directory) nutzen
  • breite Unterstützung von XMPP durch Client-Software für alle relevanten Betriebssysteme